Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Gemeinsam erfolgreich
 

In schwierigen Fällen ...

 

... schließen sich NetzwerkpartnerInnen zusammen, um kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) gemeinsam zu helfen, schwierige Situationen zu meistern. Mit Herz, Sachverstand und Expertise bauen wir zukunftsfähige Strukturen auf, die sich in der Praxis bewähren.

Auf diesen Seiten werden – selbstverständlich mit freundlicher Zustimmung unserer Kunden – Fälle aus der Beratungspraxis vorgestellt, um Unternehmern Mut zu machen, nicht zu zögern, um Veränderungen im Unternehmen oder in der Finanzierungsstruktur aktiv anzugehen.


Malerfachbetrieb

 

Von links nach rechts: Factoringberater René Behringer, Malermeister S., Unternehmensberaterin Angela Schmitt

Malermeister S.: " Wir nahmen viel Schwung mit ins Jahr 2012. Aus familiären Gründen investierte ich als Selbständiger  weniger Zeit in mein Unternehmen. Das rächte sich ab den Sommermonaten. Aufträge blieben aus. Was daraus folgte, kann man sich an 5 Fingern abzählen. Einem Unternehmen ohne Aufträge geht irgendwann das Geld aus. Nachdem wir mit Hilfe von Frau Schmitt wieder auf Kurs gebracht wurden, sahen wir wieder nach vorn. Sie gab uns wichtige Impulse und vereinfachte vieles. Ein ganz wichtiger Punkt ist natürlich die Liquidität. Wir suchten einen Factoringanbieter, um unsere offenen Posten zu verringern.  So vermittelte uns Frau Schmitt an Herrn Behringer weiter. Er blieb sehr hartnäckig an den Factoringfirmen dran. Nun haben wir unsere Rechnungsbeträge in kürzester Zeit auf dem Konto und müssen nicht mehr warten. Einen großen Dank an beide für Ihre Mithilfe und Unterstützung. Ohne diese würde es uns so nicht mehr geben. "

… mehr ...

René Behringer, Factoring.Capital: „ Im Februar 2013 sprach mich Frau Schmitt darauf an, dass der Malerfachbetrieb, den Sie unternehmensberatend begleitet, unter zu wenig Liquidität leidet. Der Kontokorrentrahmen war viel zu klein, und der Kontokorrentzins viel zu hoch. Eine unkomplizierte, bankenunabhängige Finanzierungsalternative war gefragt, um den Handwerksbetrieb auf Wachstumskurs zu bringen – hier punktet ganz klar Factoring. Allerdings hat es uns die Hausbank von Herrn S. nicht leicht gemacht. Letzten Endes habe ich über ein halbes Jahr gebraucht, um einen passenden Factor für die Zusammenarbeit zu gewinnen. Von großer Hilfe waren für mich dabei eine positive Steuerberaterauskunft, und die vielen positiven Kundenaussagen zufriedener Kunden des Malerfachbetriebs, die Frau Schmitt gesammelt hat. Jetzt, da Herr S. Factoring nutzt, kann er sich beruhigt auf den Ausbau seines Betriebs konzentrieren, und die Arbeitsplätze seiner vier Gesellen sichern. „

Angela Schmitt, TRESINUS: " Der Malerfachbetrieb beauftragte mich Mitte 2012 den gewünschten Wachstumskurs zu beschleunigen. Dauerhaftes und solides Wachstum sind das Ziel. Doch manchmal überrollen einen die Ereignisse. Noch bevor wir die Ideen für den Ausbau richtig umsetzen konnten, machte ein unerwarteter Umsatzeinbruch dem Betrieb einen Strich durch die Rechnung. Nicht alles lässt sich planen und beeinflussen. Erschwerend kam eine dünne Liquiditätsrücklage hinzu. Wir ergriffen diverse Maßnahmen, um den Turnaround einzuleiten. Eine davon war, für schnelle Liquidität zu sorgen. Hier brachte ich Herrn Behringer mit seinem Engagement ins Spiel: Er legte sich ins Zeug allen Hindernissen zum Trotz für Herrn S. Factoring zu realisieren. Sein Engagement auch für kleinere Unternehmen – wo andere dankend abwinken – ist bemerkenswert. Das sollte anderen Betrieben Mut machen, ebenfalls in solchen Situationen eine Anfrage an Factoring.Capital zu stellen. Herr S. hat jetzt auf jeden Fall das Geld nach Rechnungsstellung sofort in der Kasse. Und der Wachstumskurs kann fortgesetzt werden. "

Bildnachweis: © René Behringer

... Text einklappen …